Arztvortrag, 3. Nov. 2021

Hirnschlag und Herzinfarkt sind offenbar neben Corona weitere, wichtige Themen, wenn es um unsere Gesundheit geht.

Im bis auf den letzten Platz besetzten Saal vom Restaurant Sonnental fand Dr. Reto Bünzli aufmerksame Zuhörer. Auf eine einfache, somit für jedermann verständliche Art, konnte er die Anwesenden in seinen Bann ziehen. Spontane Fragen aus der Runde wurden kompetent und klar beantwortet.

 

Eine wertvolle Bereicherung, vor allem bezüglich der Prävention zu diesen beiden medizinischen Themen. Themen, mit welchen wir alle konfrontiert werden könnten. 


Herbstwanderung, 6. Oktober 2021

Strömender Regen in Andwil; kein Grund für mehr als 20 Teilnehmer an der Herbstwanderung in der Gegend vom Bettenauer Weiher teilzunehmen. Es bestanden die Anzeichen, dass sich das Wetter im Westen bessern würde und so konnte die idyllische Landschaft auf den Hügelzügen rund um den Bettenauer Weiher bei trockener und teilweise sonniger Witterung genossen werden. Der Einkehr in der Dorfbeiz Bettenau war voller Überraschungen; das Ambiente, die Spezialitäten an Speis und Trank; einfach Gemütlichkeit pur. Das Unbekannte und Schöne liegt doch so nah, warum in die Ferne schweifen?


Halbtagesausflug Toggenburg, 8. Sept. 2021

Mit zwei Reisebussen ging es nach dem Mittag des 8. September via Wasserfluh ins historische Städtchen Lichtensteig im Toggenburg. Schon der Zutritt in die grosse Halle mit der umfangreichen Modelleisenbahn mit einer totalen Schienenlänge von rund 1400 m und dem Alpsteinmassiv im Hintergrund war beeindruckend. Die von Vater und Sohn Paul und Ludwig Weibel aus Gossau über Jahre erstellte grösste Modelleisenbahn Europas auf Spur 0 umfasst 60 Triebfahrzeuge und 400 Wagen an Rollmaterial. Einfach verblüffend, die ausgeklügelte Schienen- und Weichentechnik und wie die zahlreichen Zugskompositionen auf dem Schienenlabyrinth ihren Weg ohne Zwischenfall finden. Umrahmt wird die Ausstellung von Motorrädern und landwirtschaftlichen Geräten des letzten Jahrhundert und weiter können über dreihundert alte Puppen bestaunt werden. Durchs Neckertal über Degersheim erreichten wir die Flawiler Egg. Bei einem spontanen Apero auf der Terrasse konnte noch die Abendsonne genossen werden, bevor es zum Nachtessen mit anschliessender Heimreise ging.


Tagesausflug, Zug/Einsiedeln; 23. Juni 2021

Total 57 Reiselustige trafen sich in Andwil und Arnegg zu einem sehnlichst erwarteten Ausflug nach einer längeren Pause ohne Begegnungsmöglichkeiten. Bedingt durch Corona mussten die Reisenden in zwei Gruppen, respektive zwei Reisecar, aufgeteilt werden. Trotz Coronamassnahmen herrschte eine aufgeschlossene Stimmung in den von Antoinette Wick und Markus Schwendimann geführten Gruppen. Via der stark frequentierten Autobahn kamen wir aber rechtzeitig in der Schifflände von Zug an. Bei der gemütlichen Ueberfahrt mit dem Schiff bei Kaffee und Gipfel konnten wir bei Arth wieder die Reisecars besteigen, die uns nach Unterägeri ins Seminarhotel brachten. Der Wettergott war uns den ganzen Tag sehr gut gesinnt und so konnten wir das feine Mittagessen auf der Terrasse am See in vollen Zügen geniessen.

Weiter ging es über die hügelige Landschaft nach Einsiedeln. Unter freier Verfügung konnten die Teilnehmer das Kloster bestaunen, sich einem Einkauf widmen oder einfach in einem der vielen Gaststätten die Seele baumeln lassen oder sich dem Gedankenaustausch frönen.

Am späten Nachmittag galt es dann, die Heimreise via Obersee und Ricken anzutreten.


Maiwanderung, 5. Mai 2021

Das Wetter war alles andere als einladend für eine Wanderung. Trotzdem fanden sich rund zwanzig unentwegte Seniorinnen und Senioren auf dem Dorfplatz zur Maiwanderung 2021 ein.

Doch kaum beim Schloss Hagenwil mit den Privatautos angekommen, lichtete sich der Himmel und wir konnten uns entlang von Feldwegen und Nebenstrassen an der Blütenpracht der Obstbäume rund um Muolen erfreuen.

Trotz coronabedingten Einschränkungen genossen wir bei Halbzeit im Freien einen gemütlichen Halt beim Rössli Beck in Muolen. Ein Spaziergang rund um das Schloss Hagenwil rundete den Nachmittag ab und man freut sich schon auf ein nächstes Mal.


76. Hauptversammlung, 24. März 2021

Der Vorstand hat sich auf Grund der aktuellen Corona-Situation entschieden, die 76. Hauptversammlung in schriftlicher Form durch zu führen. Dazu hier das Wichtigste zum Ergebnis in Kürze:

Ein grosser Dank geht an alle Mitglieder, welche sich bemüht haben, die Wahl- und Abstimmungsunterlagen zu retournieren. 85% unserer Mitglieder haben sich an der schriftlich abgehandelten Hauptversammlung beteiligt! Herzlichen Dank!

Stefan Lenherr wurde mit Bravour als neuer Präsident gewählt, ebenso Markus Schwendimann als neues Vorstandsmitglied (Kassier) sowie alle übrigen Vorstandsmitglieder und die Revisoren.

Alle Sachgeschäfte (Jahresrechnung, Protokoll, Revisorenberichte, Jahresbericht und Jahresbeitrag) wurden praktisch ohne Gegenstimmen genehmigt.

Für die Begleichung des Jahresbeitrages bitte das dem Präsidentenbrief beilegende Couvert benutzen oder direkt einzahlen auf RB Gossau-Andwil-Niederwil, IBAN-Nummer CH76 8080 8003 0858 8544 1 

Wir danken dir für dein Mitwirken an dieser aussergewöhnlichen Hauptversammlung und freuen uns, dich hoffentlich bald wieder bei einem unserer nächsten Anlässe begrüssen zu dürfen.

Der Vorstand  


Fasnachtshöck, 16. Febr. 2021; ABGESAGT!

Unser traditioneller Fasnachtshöck muss wegen den aktuellen Corona-Vorschriften leider abgesagt werden.